AGBS

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

TERMINVEREINBARUNG:
Termine sind nur mit Voranmeldung per E-Mail oder telefonisch möglich.

BEZAHLUNG
Jede Beratung ist unmittelbar nach der Sitzung zu bezahlen. Etwaige andere Zahlungsvereinbarungen können individuell festgelegt werden.

STORNOGEBÜHREN
Werden vereinbarte Termine nicht zeitgerecht (24 Stunden vor dem Termin) abgesagt so muss ich die anfallende Beratungsleistung trotz alledem in Rechnung stellen. Ich bitte dafür um Verständnis.

ZAHLUNGSVERZUG:
Bei Zahlungsverzug trotz Mahnung mit 8-tägiger Nachfrist, werden der Teilnehmerin die gesetzlichen Verzugszinsen sowie allfällige Spesen eines beauftragten Inkasso-Büros oder Rechtsanwalts in Rechnung gestellt.

COPYRIGHT:
Die Seminarunterlagen oder Teile daraus dürfen ohne schriftliche Genehmigung der Veranstalterin weder vervielfältigt noch verbreitet werden. Eine Verarbeitung des Seminarinhaltes oder Teilen daraus ist nicht zulässig. Bei einer durch die Veranstalterin genehmigten Weitergabe oder Weiterverarbeitung der Unterlagen ist das Copyright-Zeichen und ein Hinweis auf die Urheberschaft gut sichtbar anzubringen, damit die Urheberrechte der Veranstalterin gewahrt bleiben.

GENDERING DER WEBSITE:
Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird in den Texten auf die gleichzeitige Verwendung weiblicher und männlicher Sprachformen verzichtet und das generische Maskulinum verwendet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für beide Geschlechter und sind gleichgestellt! Wir bitten um Verständnis!